Skip to content.
ÖH-Wahlen 2015
Österreichische HochschülerInnenschaft
EU-Wahl 2014
Wahlen zum EU-Parlament
Nationalratswahlen 2013
Wahlen zum
österreichischen Nationalrat
ÖH-Wahlen 2013
Österreichische HochschülerInnenschaft
Landtagswahlen 2013
in Salzburg
Jubiläumsausgabe 2012
10 Jahre wahlkabine.at!
Landtagswahlen 2013
in Kärnten
Landtagswahlen 2013
in Niederösterreich
ÖH-Wahlen 2011
Österreichische HochschülerInnenschaft
Landtagswahlen 2010
in der Steiermark
Landtagswahlen 2010
im Burgenland
Archiv
Alle Wahlen seit 2002
Home » Über wahlkabine.at » Internet und Demokratie

Internet und Demokratie

Beiträge und Kommentare zu Fragen von Internet und Demokratie

Aufgaben der Netzpolitik

von Felix Stalder, erschienen im Standard vom 13. August 2011

Lange Zeit hat die Politik die Digitalisierung der Gesellschaft und die damit verbundenen Umwälzungen verschlafen. Wesentliche Entscheide wurden im fernen Brüssel, oder im noch ferneren Genf, am Sitz der World Intellectual Property Organisation (WIPO), getroffen und in Wien mit dem Verweis auf internationale Verpflichtungen eher still umgesetzt. Das Thema galt lange als unverständlich, unwichtig und unpopulär.

Beitrag lesen

Als Datei herunterladen

 

Politik in den Zeiten maschineller Beziehungen

von Konrad Becker, erschienen im Standard am 13. August 2011

Politik und Verwaltung verweisen heute gerne auf "Globalisierung" um zu erklären, dass Entscheidungen nicht mehr in ihren Händen liegen. Politische Entscheidungsträger sind dann gewissermaßen nur mehr wie fremdgesteuerte Elementarteilchen in verselbstständigten Netzwerkprozessen. Globalisierung gibt es mindestens schon seit dem 17.Jhdt, aber seit dem großen Sprung vom Schienen und Straßennetz zum digitalen Transport mit Lichtgeschwindigkeit sind Netzwerke allgegenwärtig.

Beitrag lesen

Als Datei herunterladen