Skip to content.
ÖH-Wahlen 2015
Österreichische HochschülerInnenschaft
EU-Wahl 2014
Wahlen zum EU-Parlament
Nationalratswahlen 2013
Wahlen zum
österreichischen Nationalrat
ÖH-Wahlen 2013
Österreichische HochschülerInnenschaft
Landtagswahlen 2013
in Salzburg
Jubiläumsausgabe 2012
10 Jahre wahlkabine.at!
Landtagswahlen 2013
in Kärnten
Landtagswahlen 2013
in Niederösterreich
ÖH-Wahlen 2011
Österreichische HochschülerInnenschaft
Landtagswahlen 2010
in der Steiermark
Landtagswahlen 2010
im Burgenland
Archiv
Alle Wahlen seit 2002
Home » WKO-UBIT Wahl 2010 in Wien » Fragen und Standpunkte der Wählergruppen

Fragen und Standpunkte der Wählergruppen

Hier ein Überblick über die Standpunkte der Wählergruppen zu den UBIT-Wien Wahlen 2010 und deren Gewichtung der Sachthemen, wie sie vom Redaktionsteam zusammengefasst wurden. Achtung: Mittels der Sprechblasen in der Übersicht sind kurze Kommentare der Wählergruppen zu ihren Standpunkten verfügbar!

1. Soll sich die UBIT Wien für eine Senkung der WKO-Mitgliedsbeiträge für EPUs aussprechen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Nein
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

2. Soll sich die UBIT Wien für eine Abschaffung der WKO-Pflichtmitgliedschaft einsetzen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Nein
Wirtschaftsbund  Ja
Fachliste  Ja
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Nein
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

3. Soll sich die UBIT Wien dafür einsetzen, dass alle Mitglieder unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft bei WKO-Wahlen gewählt werden dürfen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Nein
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

4. Soll sich die UBIT Wien dafür einsetzen, dass die Förderung großer Betriebe eine Kooperation mit lokalen EPUs und KMUs voraussetzt?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

5. Soll die UBIT Wien mehr für Beratung aufwenden, um ihre Mitglieder über Förderungen zu informieren und bei Anträgen zu unterstützen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

6. Soll die UBIT Wien die Einreichung von Forschungsanträgen finanziell unterstützen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Nein
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Nein
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

7. Soll die UBIT Wien das Anmieten von Gemeinschaftsbüros fördern?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

8. Soll die UBIT Wien Auszeichnungen an erfolgreiche Mitglieder verleihen, um besondere Leistungen anzuerkennen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Ja
Fachliste  Ja
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

9. Soll die UBIT Wien kostenlose Rechtsberatung für Unternehmen anbieten, die von Insolvenz und Konkurs bedroht sind?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

10. Soll die UBIT Wien einen kostenlosen Rechtsbeistand für vertragliche Streitfragen von Kleinstunternehmen anbieten?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Nein
Wirtschaftsbund  Ja
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

11. Soll sich die UBIT Wien dafür einsetzen, dass Lohnnebenkosten für Angestellte ab dem 55. Lebensjahr gesenkt werden?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Ja
Fachliste  Ja
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Nein
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

12. Soll sich die UBIT Wien dafür einsetzen, dass die
Basel II-Kriterien außer Kraft gesetzt werden, damit Unternehmer und Unternehmerinnen leichter zu Krediten kommen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Ja
Fachliste  Ja
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Nein
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

13. Soll sich die UBIT Wien gegen die Einführung vermögensbezogener Steuern (Vermögenszuwachssteuer, Steuern auf Aktiengewinne) einsetzen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Nein
Wirtschaftsbund  Ja
Fachliste  Ja
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Nein
Liberales Wirtschaftsforum   Nein

14. Soll die UBIT Wien für EPUs Kostenbegünstigungen bei Weiterbildungsseminaren anbieten?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Ja
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

15. Soll die UBIT Wien Projekte finanziell unterstützen, die den Einstieg von Mädchen in Berufen dieser Fachgruppe fördern (z.B. durch Praktikumsplätze für Mädchen)?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Ja
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Nein
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

16. Soll sich die UBIT Wien aktiv für die Einführung von Frauenquoten in der Führung von Wirtschaftsbetrieben aussprechen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Nein
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Nein

17. Soll sich die UBIT Wien dafür einsetzen, dass der Bund eine dreimonatige Väterkarenz bei voller Gehaltszahlung fördert?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Nein
Alternative Wirtschaft  Nein
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

18. Soll die UBIT Wien die Stelle eines/einer ständigen Beauftragten einrichten, um dem Fachkräftemangel im IT-Bereich entgegenzuwirken?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Ja
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

19. Soll die UBIT Wien Projekte finanziell unterstützen, die den Mitgliedern den Umstieg auf Open Source Software erleichtern?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Nein
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

20. Soll sich die UBIT Wien dafür einsetzen, dass Betriebe ab 20 Angestellten verpflichtend eine/n Datenschutzbeauftragte/n einrichten müssen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Nein
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

21. Soll sich die UBIT Wien für erleichterte Beschäftigungsmöglichkeiten für ausländische Fachkräfte einsetzen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Ja
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Nein
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

22. Soll sich die UBIT Wien aktiv gegen All-Inclusive-Arbeitsverträge einsetzen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Nein
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Ja
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Nein
Alternative Wirtschaft  Nein
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

23. Soll die UBIT Wien Maßnahmen zur Gesundheitserhaltung ihrer Mitglieder finanziell fördern?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Nein
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Nein
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

24. Soll sich die UBIT Wien dafür einsetzen, dass der Bezug von Transferleistungen, z.B. Arbeitslosengeld, besser an die flexiblen Arbeitsverhältnisse von EPUs und KMUs angepasst wird?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Nein
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Ja
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

25. Soll sich die UBIT Wien für die stärkere Förderung privater Pensionsvorsorge durch höhere staatliche Prämien einsetzen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Nein
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Ja
Fritz Kofler  Nein
Grüne Wirtschaft  Nein
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Nein
Liberales Wirtschaftsforum   Ja

26. Soll sich die UBIT Wien für eine Senkung der Sozialversicherungsbeiträge einsetzen?

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband  Ja
Wirtschaftsbund  Nein
Fachliste  Ja
Fritz Kofler  Ja
Grüne Wirtschaft  Ja
Unabhängiges Wirtschaftsforum  Ja
FPÖ pro Mittelstand  Ja
Alternative Wirtschaft  Nein
Liberales Wirtschaftsforum   Ja