Skip to content.
ÖH-Wahlen 2015
Österreichische HochschülerInnenschaft
EU-Wahl 2014
Wahlen zum EU-Parlament
Nationalratswahlen 2013
Wahlen zum
österreichischen Nationalrat
ÖH-Wahlen 2013
Österreichische HochschülerInnenschaft
Landtagswahlen 2013
in Salzburg
Jubiläumsausgabe 2012
10 Jahre wahlkabine.at!
Landtagswahlen 2013
in Kärnten
Landtagswahlen 2013
in Niederösterreich
ÖH-Wahlen 2011
Österreichische HochschülerInnenschaft
Landtagswahlen 2010
in der Steiermark
Landtagswahlen 2010
im Burgenland
Archiv
Alle Wahlen seit 2002
Home » Glossar » Migration - Private Unterbringung von Asylsuchenden

Migration - Private Unterbringung von Asylsuchenden

Seit die Unterbringung und Versorgung von Asylwerberinnen und Asylwerbern in größeren Quartieren an ihre Grenzen stößt wird zunehmend die Unterbringung durch Privatpersonen diskutiert. Die Unterbringung von Asylsuchenden in einer privaten Unterkunft bedarf der Überprüfung und Zustimmung des Bundeslandes. Dort wird entschieden, ob das Quartier zur Prüfung weitergegeben und letztlich auch zugelassen wird. Es ist nicht möglich, sich auszusuchen, wer in einem angebotenen Quartier wohnen wird.