Skip to content.
ÖH-Wahlen 2015
Österreichische HochschülerInnenschaft
EU-Wahl 2014
Wahlen zum EU-Parlament
Nationalratswahlen 2013
Wahlen zum
österreichischen Nationalrat
ÖH-Wahlen 2013
Österreichische HochschülerInnenschaft
Landtagswahlen 2013
in Salzburg
Jubiläumsausgabe 2012
10 Jahre wahlkabine.at!
Landtagswahlen 2013
in Kärnten
Landtagswahlen 2013
in Niederösterreich
ÖH-Wahlen 2011
Österreichische HochschülerInnenschaft
Landtagswahlen 2010
in der Steiermark
Landtagswahlen 2010
im Burgenland
Archiv
Alle Wahlen seit 2002
Home » Glossar » Grundrechte - Internetsperren

Grundrechte - Internetsperren

Das Schlagwort der "Internetsperren" fällt meistens im Zusammenhang mit der Bekämpfung von Cyber-Kriminalität und der Verbreitung kinderpornografischer Inhalte. Staatliche Behörden sollen demnach in Kooperation mit den Internet-Providern den Zugang zu Seiten sperren, die strafrechtlich verfolgbare Inhalte zeigen.

Befürworter und Befürworterinnen erhoffen sich, dass dadurch der Zugang zu kinderpornografischen und rassistischen Inhalten erschwert wird; auch Forderungen nach der Sperrung von Internetseiten für illegale Glücksspiele wurden laut.

Kritiker und Kritikerinnen hingegen merken an, dass Kindesmissbrauch und die Herstellung von Kinderpornografie durch Sperren nicht gestoppt, sondern lediglich verdeckt würden. Netzsperren werden außerdem als Einschränkung der Meinungsfreiheit wahrgenommen, die eine Vorstufe zur Zensur bilden, da die Systeme in Zukunft auch für die Sperre anderer Inhalte verwendet werden könnten.

Bereits jetzt werden in einigen europäischen Ländern (z.B. Italien, Schweden, Schweiz) Filter angewendet. Auch auf EU-Ebene wird an einer Richtlinie gearbeitet, deren Entwurf von ÖVP und SPÖ in einer Ausschussfeststellung unterstützt wurde. Im Jahr 2009 haben auch Mitglieder der ÖVP, SPÖ und der Grünen im oberösterreichischen Landtag einen dringlichen Initiativantrag eingebracht, der die Landesregierung aufforderte, sich auf Bundesebene für Internetsperren einzusetzen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.zeit.de/schlagworte/themen/internetzensur/index